Olga Bäumler - Fondantissimo

Wunderschöne hand-modellierte Tortenfiguren und Rezepte
Apfelkuchen, schnell gemacht
Backen

Schneller Apfelkuchen

 

Das “Schneller Apfelkuchen”-Rezept stammt noch aus meiner ehemaligen Heimat, aus einem Staat, den es nicht mehr gibt, aus der UdSSR. Damals verfügte man nicht über Zutatenvielfalt, die Einem heute zur Verfügung steht. Für diesen Apfelkuchen brauchst du nicht viele Ingrediens und diese hat man meistens auch zuhause.

Auch war es in Russland gang und gebe, dass die Gäste unangemeldet vor der Tür standen und man schnell etwas zum Tee zaubern musste. Meine Lösung war oft der unten beschriebene Apfelkuchen.

Frisch gebackener schneller Apfelkuchen

Zutaten (schneller Apfelkuchen mit 26-28 cm Durchmesser):

  • 2 Eier

  • 1 Glas (225 g) Zucker (1 russisches Standard-Glas hat 200 ml Volumen)

  • 1 Prise Salz

  • 1 Pck. Vanillinzucker oder 1 TL Vanille Extrakt (wenn ich das nur in Russland hätte!)

  • 1 bis 1,5 Gläser Mehl (1 russisches Standard-Glas hat 200 ml Volumen, es sind ca. 140-180 g Mehl)

  • 100 g Margarine

  • 1 EL Sahne

  •  2 TL Backpulver

  • 3 Äpfel

Schneller Apfelkuchen, Zubereitung:

  • Eine Springform einfetten und mehlen.

  • Den Backofen auf 170-180 °C vorwärmen.

  • Margarine auflösen, z. B., in der Mikrowelle.

  • Eier mit Zucker und Vanillinzucker schaumig aufschlagen.

  • Aufgelöste Margarine, Sahne, Backpulver und Salz hinzufügen und verrühren.

  • Anschließend Mehl hineinsieben und wiederum verrühren. Leider kann ich noch keine genaue Mengenangaben für das Mehl machen, ich gebe ungefähr so viel, bis eine nicht flüssige streichfähige Masse entsteht.

  • Ab jetzt gibt es bei mir 2 Varianten. Die einfachste wäre die Apfel zu schälen, zu entkernen, in kleine Würfel (ca. 1,5 cm) zu schneiden, unter den Teig zu mischen und in der Form zu verteilen. Die andere Möglichkeit habe ich heute gewählt und  die Apfelscheiben radial angeordnet. Der Unterschied ist hauptsächlich optischer Natur. Ich bevorzuge meistens die erste Möglichkeit, es geht schneller, und der Apfelkuchen wird gleichmäßig saftig.

 
  • Die Backform mit dem Teig für den Apfelkuchen auf die mittlere Schiene des auf 170 °C vorgewärmten Backofens schieben und ca. 30 Minuten bei Ober- und Unterhitze backen. Stäbchentest durchführen.

  • Den Kuchen rausnehmen , abkühlen lassen und eventuell mit dem Puderzucker bestäuben.

Guten Appetit!

Liebe Grüße,

Olga


Mein schneller Apfelkuchen (s. Bild) ist in einer kleineren Form mit 18 cm Durchmesser gebacken:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.