Olga Bäumler - Fondantissimo

Wunderschöne hand-modellierte Tortenfiguren und Rezepte
pikante sonne mit feta käse und spinat
Backen

Pikante Sonne mit Feta Käse und Spinat

Die Ausführung ist nicht kompliziert, auch wenn man das auf den ersten Blick auf die Sonne mit Feta Käse und Spinat sich vorstellen könnte. Ich zeige dir Schritt für Schritt, wie es geht.

Zutaten

Für den Teig:

  • 150 ml Wasser

  • ca. 300 g Mehl

  • 1/2 Päckchen frische Hefe

  • 1 TL Zucker

  • 1/2 TL Salz

  • 2-3 EL Öl

Für die Füllung:

  • 100 g Spinat (tiefgekühlt)

  • 1 Kugel Mozzarella Käse

  • 75 g Feta Käse

  • 1 El Frischkäse

  • Salz

  • Pfeffer

  • 1 Eiweiß

  • Pinienkerne

Außerdem:

  • 1 Eigelb zum Bestreichen

  • Sesamkörner zum Bestreuen der Sonne

Sonne mit Feta Käse und Spinat backen

  • Zuerst den Hefeteig herstellen. Ich mache immer einen Vorteig, weil ich das Gefühl habe, dieser Teig lässt sich dann besser und schneller kneten und geht auch schneller. Folgendermaßen gehe ich vor. Frischhefe im lauwarmen Wasser mit Zucker auflösen, etwas Mehl hineinsieben, verrühren und 15 bis 20 Minuten an einem warmen Ort stehen lassen. Das kann die Heizung oder der auf maximal 50 °C vorgewärmte Backofen sein. Am Besten einen Holzlöffel in der Backofentür einklemmen, damit der Teig nicht zu warm wird und die Hefepilze nicht absterben.

  • Dann die restlichen Zutaten hinzugeben und alles miteinender etwa 7 bis 10 Minuten gut mit den Händen verkneten, bis sich der Teig von den Händen und der Schüssel zu lösen beginnt. Diese Arbeit kann natürlich auch eine Küchenmaschine mit Knethaken erledigen.

  • Nun den Teig abdecken, an einem warmen Ort zur Ruhe kommen lassen, etwa solange, bis er sich verdoppelt oder verdreifacht hat.

  • Während der Teig geht, die Füllung vorbereiten. Den Spinat auftauen, ausdrücken und eventuell zerkleinern. Den Mozzarella und den Feta-Käse auf einer groben Reibe zerkleinern. Ein Ei trennen und das Eiweiß zu der Masse geben. Einen Esslöffel Frischkäse zufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Sparsam mit Salz umgehen, weil Feta Käse in Salzlake gelagert wird und bereits salzig schmeckt. Lieber probieren, bevor man die Füllung versalzt.

  • Den gut aufgegangenen Teig halbieren und jede Hälfte zu einem Kreis mit ungefähr 28 und 30 cm Durchmesser ausrollen.

  • Den kleineren Kreis auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, die Käse-Spinat-Füllung, wie auf dem Bild unten zu sehen ist, darauf verteilen. Etwa 1-2 cm Abstand zwischen dem inneren und äußeren Anteil der Füllung und zum Rand lassen.

  • Den zweiten Teigkreis darauf legen und auf die innere Füllung eine große Tasse legen und andrücken. Die Ränder mit einer Gabel festdrücken und den überschüssigen Rand mit einem Pizzateiler bequem abschneiden. Das nächste Mal werde ich mehr vom Rand abschneiden und den Rand nach dem Abschneiden nochmals mit der Gabel platt drücken, ich denke, es lässt die Sonne besser aussehen.

  • Jetzt mit einem großen Messer in etwa 16 Stücke  den Kuchen bis zum inneren Kreis einschneiden (komplett durchschneiden , auch die untere Teigplatte).

  • Die einzelne Stücke um 90 ° drehen, so das die Ober- und Unterseite senkrecht liegen. Achte darauf, das du die Stücke immer in die gleiche Richtung drehst, das macht die Sonne gleichmäßiger und schöner.

Herzhafte Sonne mit Feta und Spinat

  • Mit verquirlten Eigelb bestreichen und das Innere der Sonne eventuell mit Sesamkernen bestreuen.

  • Nochmal gehen lassen, bis die Sonne sich vergrößert hat (10-15 Minuten) und bei 180°C ca. 30 Minuten goldbraun backen. 15 Minuten vor Ende der Backzeit mit Pinienkernen bestreuen. Man könnte die Pinienkerne auch schon in die Füllung rein tun. Ich habe Beides gemacht.

Mein Ergebnis ist noch nicht perfekt aber köstlich! Und wie es im Haus riecht!

Die pikante Sonne mit Feta Käse und Spinat schmeckt warm und kalt. Allerdings, vermute ich, wenn mehr als 2 Esser sie sich vornehmen, wird sie es nicht bis zum erkaltetem Zustand schaffen:). Gutes Gelingen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.