Olga Bäumler - Fondantissimo

Wunderschöne hand-modellierte Tortenfiguren und Rezepte
Erdbeertorte mit Sahnecreme
Backen

Erdbeersahnetorte

Diese Erdbeersahnetorte mit Vanillecreme war  die Geburtstagstorte für meine Mutter zu ihrem 76-zigsten. Sie besteht aus 2 Schichten lockeren Biskuit, luftiger Vanillecreme, frischen Erdbeeren und aufgeschlagener Sahne. Und ohne Liebe geht es natürlich auch gar nicht:).

Erdbeersahnetorte mit Mandelnblättchen

Zutaten

1. Für den Biskuit:

  • 2 Eier
  • 2-3 Esslöffel heißes Wasser
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 75 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 1 gestrichener Teelöffel Backpulver

Zutaten für Erdbeersahnetorte
2. Für die Vanille-Creme:

  • 1 Pck. Soßenpulver Vanillegeschmack
  • 25 g Zucker
  • 250 ml Milch
 

3. Für die Sahnefüllung:

  • 500 g Schlagsahne
  • 50 g Puderzucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Pck. Sahnesteif

4. 500 g Erdbeeren

5. Zum Verzieren:

  • Mandelblättchen

Zubereitung

1. Zubereitung des Biskuits:

  • Eine Springform (28 cm im Durchmesser) einfetten, mit Backpapier auslegen.
  • Den Backofen auf 180 – 200°C vorheizen.
  • Mehl, Speisestärke und Backpulver vermischen. Ein Sieb bereit legen.
  • Eier zerschlagen, heißes Wasser hinzufügen und 1 Minute auf höchster Stufe des Handrührgerätes schaumig schlagen.
  • Während man weiter rührt, Zucker und Vanillezucker in 1 Minute einstreuen und noch 2 weitere Minuten schlagen.
  • Die Hälfte der Mehlmischung auf die Eiermasse sieben* und kurz auf der niedrigster Stufe untermischen, dann mit der 2-en Hälfte genauso verfahren.
  • Die Masse in die vorbereitete Form füllen, gleichmäßig verteilen und ca. 20 Min. bei 180°C backen.
  • Den goldbraunen Biskuit aus der Form lösen und abkühlen lassen.
  • Den abgekühlten (wichtig!) Boden in 2 Hälften durchschneiden*.

2. Vanillecreme:

  • Nach Packungsanweisung, jedoch nur aus 250 ml Milch einen Pudding zubereiten, kühl stellen. Bei der Paradiese Creme von Dr. Oetker muss man den Pudding gar nicht kochen.

3. Schlagsahne:

  •  Gekühlte** Sahne 1/2 Min. aufschlagen, dann Puderzucker,          Vanillezucker und Sahnesteif nach und nach einstreuen und steif aufschlagen.
Sahne, fest geschlagen
Steif geschlagene Sahne

4. Erdbeeren:

  • Erdbeeren waschen, gut abtropfen lassen und die Stiele abschneiden (12 schönsten und möglichst gleich großen Beeren, mit denen die Torte oben verziert wird, mit Blättchen belassen).

5. Torte zusammensetzen:

Erdbeersahnetorte backen
  • Eine Biskuithälfte auf eine Tortenplatte legen, Vanillepudding darauf streichen, mit Erdbeeren belegen.
     
  • 3/4 aufgeschlagener Sahne draufgeben, mit der anderen Biskuithälfte  belegen, andrücken, mit der restlichen Sahne die Torte von oben und den Rand bestreichen und glätten.
  • Mit Erdbeeren, Sahne und in der Pfanne leicht gerösteten Mandelblättchen nach Lust und Laune verzieren.
Erdbeersahnetorte von oben
*Tipp’s zum erfolgreichen Durchschneiden des Biskuitbodens mit Faden:
  • Das Teilen des Biskuitbodens geht ganz leicht und gleichmäßig mit einem dünnen aber festen Faden. Den Kuchen seitlich in der Mitte etwa 1/2 bis 1 cm tief mit einem scharfen Messer einritzen, einen langen Faden in die Ritze einlegen und überkreuzt wie eine Schlinge zuziehen.
  • Biskuit immer kalt schneiden (ich habe es leider nicht abwarten können und man sieht es auch auf dem Bild:().
 **Sahne steif schlagen leicht gemacht:
  • Die Sahne und noch besser auch das Geschirr, in dem sie aufgeschlagen werden soll, und den Schneebesen vorher kühlen.
  • Am Besten eignet sich die Sahne mit einem hohen Fettgehalt von 30-36%. Konditorsahne  (36 % Fett) bleibt  nach dem Aufschlagen länger stabil.

Fazit: zugegeben, es war ein Stück Arbeit, zudem ich diese Torte zum ersten mal gemacht habe, aber es hat sich gelohnt, die Torte ist sehr zart und lecker geworden.
Mein Tipp: kauf lieber mehr Erdbeeren und Sahne, ich habe 1 kg Edbeeren, 3 x 200 ml Päckchen Sahne und 2 Päckchen Sahnesteif gebraucht. Die Erdbeeren für die Füllung kannst du natürlich auch halbieren, dann brauchst du weniger.
Schreib mir, wenn du Fragen hast, ich beantworte sie gern.
Bis dann!
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.