Olga Bäumler - Fondantissimo

Wunderschöne hand-modellierte Tortenfiguren und Rezepte
Cupcake mit Röschen aus Modellierschokolade
Ratgeber

Modellierschokolade: gute Alternative zum Fondant

Essbare Figuren für die Motivtorten zu modellieren ist eine Leidenschaft von mir. Dabei ist die Modellierschokolade ein ganz tolles Material, das ich sehr oft benutze.

Nicht nur lustige Figuren, sondern auch Blumen lassen sich sehr gut daraus formen.

SCrat aus Modellierschokolade und Fondant
Diese Scratfigur besteht zum größten Teil aus Modellierschokolade, der ich etwas weißen Fondant beigemischt habe, um die gewünschte Farbe zu erreichen.

Torten kann man ebenfalls damit eindecken, auch wenn  das sich etwas schwieriger als mit Fondant gestaltet. Zu diesem Zweck  ist es hilfreich, die Modellierschokolade mit Fondant im Verhältnis 1:1 zu vermischen, um sie elastischer zu machen.

Modellierschokolade ist im Handel inzwischen nicht nur in typischen Schokoladenfarben  weiß, milchig und braun erhältlich, sondern in vielen tollen Farben, blau, rot, rosa, grün, gelb, lila u. a. (z.B., von Dekoback, vom Pati Versand oder von Pavoni). Das günstigste Produkt bei Amazon kostet ca. 1,70 € pro 100 g.

Rosen aus Modellierschokolade

Man kann die weiße Modelierschokolade zu Hause herstellen und in allen erdenklichen Farbschattierungen anfärben. Zum Anfärben sollte man die Gel-Lebensmittelfarben benutzen, die zum Vorteil haben, bei geringen Zugaben intensive Farbtöne zu erreichen und die Konsistenz der Modelliermasse dabei nicht wesentlich zu verändern. Am Besten vermischt sich die Kokosöl-haltige Modellierschokolade mit fettlöslichen Lebensmittelfarben, die jedoch nicht ganz billig sind.

Ein großer Vorteil der Modellierschokolade im Vergleich zum Fondant oder der Blütenpaste ist ihr deutlich besserer Geschmack, auch wenn die Schokolade meiner Meinung nach zu süß ist, und eine wunderbar cremige Konsistenz, da ein großer Anteil aus Schokolade besteht.

Ein anderer sehr wichtiger Vorteil der Modellierschokolade besteht darin, dass sie im Unterschied zu Fondant mit allen Untergründen, auch mit Sahne  sich bestens verträgt und ihre Konsistenz und Form behält.

Beim Befestigen von Figurelementen und Blüten braucht man bei der Modellierschokolade keinen essbaren Kleber o.ä., die Teile haften von alleine sehr gut aneinander.

Mammut aus Ice Age aus Modellierschokolade
Schon mal einen Mammut verspeist? Dieser besteht aus Modellierschokolade und hat einen guten Geschmack:)

Ich kombiniere oft beim Modellieren meiner essbaren Dekofiguren Modellierschokolade mit Fondant, oder verknete sie sogar miteinander, um die gewünschte Farbe zu erzielen.

Torero mit Stier aus Fondant und Modellierschokolade modelliert
Torero und Stier sind aus Fondant und Modellierschokolade hergestellt

Modellierschokolade (MS) selbst herstellen

Wenn du Zeit und Interesse hast, kannst du Modellierschokolde relativ leicht selbst herstellen.

Zutaten:

Glukosesirup 500 g
GebrauchsfertigerGlukosesirup von Pati-Versand
  • dickflüssiger Glukosesirup, den man bestellen oder selbst herstellen kann*
  • Schokolade oder Schokoladenkuvertüre.

Manchmal wird anstatt des Glukosesirups  Zuckerrübensaft von Grafschafter genommen. Allerdings könnte er der weißen Modellierschokolade eine unerwünschte gelbliche Nuance verleihen, selbst wenn man den hellen Sirup nehmen würde.

Für den Fall, dass du wie ich doch den Zuckerrübensirup nehmen solltest, habe ich unten ein Rezept hinzugefügt.


*Glukosesirup selber kochen:

400 g Traubenzucker und 200 ml Wasser aufkochen, 1-2 Minuten köcheln lassen, abkühlen und in einem verschließbaren Gefäß aufbewahren.


Zutaten für die Zartbitter-MS (mit Glukosesirup):

  • 250 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 130 g Glukosesirup

Zutaten für die Vollmilch-MS (mit Glukosesirup):

  • 250 g Vollmilch Kuvertüre
  • 110 g Glukosesirup

Zutaten für die weiße MS (mit Glukosesirup):

  • 250 g weiße Kuvertüre
  • 90 g Glukosesirup

Zubereitung:

Schokoladenkuvertüre in Stücke brechen oder hacken und über dem Wasserbad sehr schonend schmelzen, immerzu rühren. Je kleiner die Schokoladenstückchen sind, umso besser. Das Gefäß mit der Schokolade darf das Wasser nicht berühren und das Wasser sollte nur schwach köcheln. 38-40 °C reichen schon aus, um die Schokolade zum Schmelzen zu bringen:). Wärmer sollte sie auch nicht werden.

Gleichzeitig den dickflüssigen Glukosesirup über einem separaten Wasserbad erwärmen, er sollte flüssig sein und etwa die gleiche Temperatur haben wie die Kuvertüre.

Sobald die Schokolade geschmolzen ist, vom Wasserbad nehmen, den Glukosesirup zufügen und langsam vorsichtig verrühren. Die Masse wird sehr schnell dicklicher und dunkler und löst sich von dem Löffel und von der Schüssel. Dann nicht weiter rühren!

Die Masse in Frischhaltefolie einwickeln, und nur leicht durchkneten, eigentlich nur etwas platt drücken.

Modellierschokolade platt drücken

Dann folgt eine 10 stündige Ruhezeit bei Zimmertemperatur.

Wenn die Masse ausgehärtet ist, Folie entfernen und gut durchkneten. Zuerst ist das schwierig, da die Modellierschokolade ziemlich hart und bröckelig ist, aber sie wird schließlich doch geschmeidig und gut formbar. Am Einfachsten geht das in kleinen Portionen.

Nach dem Durchkneten wieder in Folie einpacken.

Fertig! Nach dem kurzen Kneten wird die Modellierschokolade durch die Wärme deiner Hände geschmeidig und  du kannst nun gut deine Blumen oder Figuren daraus formen. Die Schokolade trocknet nicht aus, was bedeutet, sollte dir eine Figur misslingen, dass du sie wieder verkneten und neu formen kannst, und das auch lange Zeit, nachdem sie fertig war. Beim Fondant ist es anders. Ist er einmal ausgetrocknet, kannst du es nicht mehr rückgängig machen.

Nach einigen Rezepten im Internet soll die Modellierschokolade nach dem Durchkneten weitere 10 Stunden ruhen. Da Geduld nicht gerade meine Tugend ist, habe ich sofort nach dem Kneten ein Paar Röschen geformt, die ich für mein neues Cupcake Rezept brauche. Es ging gut. Möglicherweise wird es nach weiteren 10 Stunden noch besser.

Modellierschokolade als Toping für Cupcake
Cupcake Dekoration aus Modellierschokolade

Wenn die Schokolade zwischendurch durch die Wärme deiner Hände oder bei hoher Raumtemperatur zu weich wird, lege sie einfach kurz wieder in den Kühlschrank. Allein schon das Weglegen und nicht Berühren für 1-2 Minuten reichen aus, um die Modellierschokolade wieder härter werden lassen.

Wenn man die Modellierschokolade ausrollen möchte, empfiehlt es sich dies zwischen 2 Folien oder Backpapier zu tun, um das Festkleben und die Fingerabdrücke zu vermeiden. Zum Formen meiner Blütenblätter für die Rosen habe ich das auch so gemacht.

Modellierschokolade härtet nicht so schnell aus wie Modellierfondant, daher brauchen Figuren aus diesem Material mehr Unterstützung, bis sie fest sind.


Rezept mit Zuckerrübensirup von Grafschafter

Dieses Rezept habe ich heute ausprobiert.

Die Herstellungsweise ist der mit dem Glukosesirup gleich (s. oben).

Grafschafter Krautfabrik, Grafschafter Heller Sirup Sonnenklar 450g
Der Helle Sirup von Grafschafter ist in Discountern oder im Internet erhältlich

Zutaten für die Zartbitter-MS (mit Sirup von Grafschafter):

  • 200 g Zartbitterkuvertüre
  • 100 g  Sirup von Grafschafter Zutaten für die Modellierschokolade

Zutaten für die Vollmilch-MS (mit Sirup von Grafschafter):

  • 200 g Vollmilchkuvertüre
  • 90 g Heller Sirup von Grafschafter

Zutaten für die weiße MS (mit Sirup von Grafschafter):

  • 200 g weiße Kuvertüre
  • 70 g Heller Sirup von Grafschafter

Wenn du Modellierschokolade in Farbe benötigst, kannst du bunte Schokolinsen statt Kuvertüre nehmen , dann hast du dir das Färben gespart.

Ich war angenehm überrascht, dass die Figuren aus Modellierschokolade nach einiger kurzen Zeit zu glänzen begannen. Direkt nach der Verarbeitung waren sie matt.

 

Viel Erfolg beim Formen mit der Modellierschokolade! Teile mit mir deine Erfahrungen!

Liebe Grüße,

Olga



Was dir beim Figuren Modellieren hilft, egal ob aus Fondant, Marzipan oder Modellierschokolade, lies bitte hier:

8 Kommentare

  1. hallo Olga,

    ich stelle meinen schokofondant mit marshmallows selbst her und überzeihe damit die torte. nun möchte ich aus modellierschokolade rosen machen und meine frage ist, klebe ich die rosen mit cmc kleber fest oder kann ich auch mit weißer kuvertüre und eisspray arbeiten, die klebt ja sehr stark. da ich dies noch nie probiert habe bräuchte ich deinen rat, denn ich möchte keine riskanten versuche an der hochzeitstorte starten.
    lg angie

    1. Hallo Angie! Ich habe für dich zur Sicherheit eine professionelle Bäckerin gefragt, sie meinte, lieber mit weißer Schokolade und Eisspray. Viel Erfolg! LG Olga

  2. hallo…ich habe vor eine schokosahnetorte zu machen .aussen ist sie dann auch mit der schokosahne eingedeckt.kann ich als deko rosen aus modelierschokolade raufmachen oder schmilzt es auf der sahne weg wie der fondant?

    1. Hallo Maren! Ein wichtiger Vorteil der Modellierschokolade besteht darin, dass sie im Unterschied zu Fondant mit allen Untergründen, auch mit Sahne sich bestens verträgt und ihre Konsistenz und Form behält. LG Olga

  3. Hallo, vielen Dank für deinen Beitrag.

    Ich möchte ein paar Figuren schon vorbereiten für eine Torte. Wie bewahre ich diese am besten auf? Welche Erfahrungen hast du da so gemacht? Viele Grüße Sandra

    1. Hallo Sandra! Die Figuren aus Modellierschokolade sollten kühl, trocken und staubfrei aufbewahrt werden. Die feinen Elemente von den Figuren aus Modellierschokolade können leichter brechen, als diese aus Fondant. Ich würde Modellierschokolade mit Fondant mischen, dann hast du den leckeren Geschmack von Schokolade und die Elastizität beim Modellieren und die Stabilität von Fondant. Übrigens gibt es Fondant, der lecker ist, z. B. Massa Ticino. LG Olga

    1. Hallo Birgit, normalerweise 1:1, aber ich habe es für die Figuren so gemischt, wie es mir von der Farbe und von der Konsistenz passte. es ist noch nie schief gelaufen:) LG Olga

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.