Olga Bäumler - Fondantissimo

Wunderschöne hand-modellierte Tortenfiguren und Rezepte
Fonndantfische
Ratgeber

Top Lebensmittelfarben für dein Backwerk

Lebensmittelfarben lassen unsere Backwerke leuchtender, lebendiger aussehen und erlauben uns, unsere Vorstellungen besser und effektvoller umzusetzen. Was wäre die Welt ohne Farben?

Natürlich dürfen die Lebensmittelfarben unsere Gesundheit nicht beeinträchtigen. Was spricht jedoch dagegen, wenn man sie nur in kleinen Mengen und frei von schädigenden Stoffen benutzt? Ich jedenfalls möchte nicht auf sie verzichten.

Es gibt natürliche Lebensmittelfarben, die aus färbenden Pflanzen wie Rote Bete (Betanin), Spinat (Chlorophylle), Beeren (Anthocyane), Safran, Gelbwurzel (Curcumin) u.a. gewonnen werden, und künstliche, synthetisch hergestellte.

Natürliche Lebensmittelfarben haben meiner Meinung nach nur einen begrenzten Farbspektrum,  und man braucht meistens schon eine ganze Menge davon, um satte Farben zu erreichen.

Rote Bete- und Möhrensaft enthalten natürliche Farben
Pfirsich-Kekse, mit natürlichen Farben der Rote Bete und Möhre gefärbt

Lebensmittelfarben gibt es in 3 Formen: als Pulver, Flüssigkeit und Paste (Gel). Außerdem gibt es noch Lebensmittelstifte zum Malen, Schreiben oder Korrigieren.

Lebensmittelstifte von Dekoback
Lebenslittelstifte von Dekoback

Pulverfarben werden gemischt mit hochprozentiger Alkoholika wie zum Beispiel dem Wodka zum Anmalen gebraucht oder pur zum leichten Bepudern der Flächen. Mit Gold- oder Silberpuder kann man einer Torte einen zusätzlichen zauberhaften Glanz verleihen.

Mit feinen lebensmittelechten Pinseln lassen sich Fondantoberflächen gut beschriften oder bemahlen. Dafür werden die Farben in Alkohol aufgelöst.

Ich  habe bis jetzt außer mit natürlichen Pflanzenfarben mit synthetischen Gelfarben gearbeitet, weil sie bei sehr geringer Zugabe doch sehr intensive Töne ergeben und trotzdem die Beschaffenheit von Modelliermasse ( Fondant, Modellierschokolade, Blütenpaste) nicht wesentlich verändern.

Ich habe bis jetzt nur Gelfarben von Dekoback benutzt und bin damit sehr zufrieden.

Lebensmittelfarben von dekoback
Gelfarben von Dekoback als Basisausstattung beim Arbeiten mit Modelliermassen

Diese Farben enthalten keine tierische Gelatine, sondern sind auf der Basis vom pflanzlichen Geliermittel Agar-Agar hergestellt. Außerdem sind sie frei von ASO-Farbstoffen, denen eine kanzerogene (Krebs erregende) und allergene Wirkung zugeschrieben wird. Auch wenn man nur unwesentlich kleine Menge davon abbekommt, muss es nicht sein.

Durch das Drücken der Tube kann man tröpfchenweise die Paste sehr bequem dosieren.

Man gibt die Farben in kleinen Portionen nach und nach, bis man den gewünschten Ton getroffen hat. Von Pastelltönen bis zu den satten kontrastvollen Farben ist alles möglich.

Die Farben können problemlos miteinander vermischt werden, so kann man neue interessante Töne kreieren.

Ich habe bereits diverse Teige, Fondant, Sahne, Buttercreme, Zuckerglasur, Wackelpudding u.a. damit angefärbt, alles hat einwandfrei funktioniert. Bei Sahne war ich sehr skeptisch, jedoch, wie sich rausgestellt hat, völlig ohne Grund. Vor dem Aufschlagen einfach zur Sahne einen Klecks Farbe gegeben, dann lief alles wie gewohnt.

Stell dir nur alle diese Bilder unten ohne Farbe vor. Wie langweilig und eintönig wäre das?

Für die Allergiker unter uns ist wichtig zu sagen, dass die Lebensmittelfarben von Dekoback Spuren von Soja, Erdnüssen, Schalenfrüchten und Lactose enthalten können.

Die Lebensmittelfarben von Dekoback haben keinen eigenen Geruch und Geschmack, verändern also deine Backerzeugnisse rein farblich.

Wenn man Modelliermassen anfärbt, sollte man beim Reinkneten der Farben, besonders bei Schwarz, Handschuhe tragen, da sie auf der Haut abfärben; obwohl ich es immer danach leicht abgekriegt habe.

Beachte, dass die Farben ihre Intensität verändern , wenn sie hoher Temperatur  oder der Luft ausgesetzt werden. Fondant dunkelt nach dem Trocknen nach, die  gefärbten Teige dagegen werden beim Backen heller.

Vorteile von Gel-Lebensmittelfarben von Dekoback auf einen Blick:

  • Keine tierische Gelatine enthalten
  • ASO-Farbstoff-frei
  • Sehr ergiebig
  • Praktische Dosierung aus der Tube
  • Intensive Farben
  • Farben untereinander mischbar
  • Universell einsetzbar
  • Temperaturbeständig
  • Frei von Geruch und Geschmack
  • Verändern die Beschaffenheit von Modelliermassen nicht wesentlich

Ich wünsche dir viel Spaß beim Experimentieren mit Lebensmittelfarben und freue mich, wenn du deine Erfahrungen mit mir teilst.

Liebe Grüße,

Olga


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.