Olga Bäumler - Fondantissimo

Wunderschöne hand-modellierte Tortenfiguren und Rezepte
Bunte Silvestertorte
Backen

Silvestertorte

Das kommende Jahr 2017 ist nach dem chinesischen Horoskop das Jahr des Feuer-Hahns. Ich stelle mir darunter etwas knallbuntes, auffälliges und abwechslungsreiches vor. Genauso sollte auch meine Silvestertorte werden. Und hier ist sie.
Diese Neujahrstorte besteht aus zwei leichten Vanilletortenböden und Swiss Meringue Buttercreme, die bei weitem nicht so schwer ist, wie die sehr verbreitete amerikanische Buttercreme, die nur aus Butter und sehr viel Puderzucker besteht. Für die Füllung habe ich eine leichtere Variante der Swiss Meringue Buttercreme mit weniger Butter verwendet, für die Dekoration etwas schwerere, festere Creme.
Der Feuer-Hahn ist aus dem mit Lebensmittelfarben angefärbten weißen Fondant in mühevoller:) Handarbeit gefertigt.
Hahn aus Fondant
Feuerhahn aus Fondant
 

Vanilletortenboden backen

Der Vanilletortenboden eignet sich gut für die Torten mit Sahne- oder Buttercremefüllung, kann im Voraus gebacken und nach dem vollständigen Abkühlen in Folie verpackt im Kühlschrank aufbewahrt werden.
Biskuitboden
Luftig-lockerer Vanilleboden

Aus der folgenden Zutatenmenge kannst du einen 5 cm hohen Vanilletortenboden mit 20 cm Durchmesser (s. Bild), zwei 2,5 cm hohe Tortenböden mit 10 cm Durchmesser oder einen etwa 2,5 cm hohen Boden mit dem üblichen 26-28 cm Durchmesser backen.

Das Durchschneiden eines zarten Vanilletortenboden sollte man erst nach dem vollständigen Abkühlen dessen oder am folgenden Tag vornehmen.

Vanilletortenboden, Zutaten:

  • 3 Eier
  • 60 g Zucker
  • 1-2 TL Vanilleextrakt (oder 2 Pck. Vanillinzucker)
  • 75 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver

Vanilletortenboden, Zubereitung:

  • Den Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Eine Backform mit 20 cm Durchmesser oder 2 Backformen mit 10 cm Durchmesser mit Backpapier belegen, die Wände nicht einfetten (der Teig soll beim Hochklettern Halt haben).
  • Eier trennen.
  • Eiweiß in einer sauberen trockenen Schüssel ohne jegliche Fettrückstände mit einer Prise Salz mit einem Handrührgerät steif schlagen. Die geringen Beimischungen von Eigelb sind für die modernen Küchenmaschinen kein Problem, das Eiweiß wird trotzdem fest, es dauert nur länger, nach Möglichkeit sollte man sie jedoch vermeiden.
  • Zucker und Vanilleextrakt nach und nach einrieseln lassen und dabei weiter schlagen. Die Masse wird fest, die Eiweißspitzen bleiben stehen und ein Messereinschnitt wird gut sichtbar. Man könnte die Schüssel umdrehen ohne das der Inhalt herausfallen würde.
  • Die Eigelbe hinzugeben und unterrühren.
  • Das Mehl und Backpulver vermischen und auf die Masse sieben. Vorsichtig unterheben, damit die Gasbläschen im Teig verbleiben und den Vanilletortenboden luftig-locker werden lassen.
  • Sofort in eine Springform mit 20 cm Durchmesser umfüllen und die Oberfläche glätten.
  • Auf der mittleren Schiene des vorgeheizten Backofens etwa 25 Min. backen. Dabei die Backofentür nicht öffnen, sonst könnte der Vanilletortenboden zusammenfallen. Stächentest machen.
  • Den Vanilletortenboden 10 Minuten in der Backform stehen lassen, dann rundum mit einem Messer von den Wänden vorsichtig lösen und stürzen. Das Backpapier abziehen und den Vanilletortenboden auf dem Kuchenrost vollständig abkühlen lassen.

Swiss Meringue Buttercreme 

Um zur Beschreibung der Buttercreme zu gelangen, folge bitte dem Link oben).
Ein Viertel der Buttercreme für die Füllung der Torte und zum Bestreichen nutzen. Die Torte wird nur dünn rundherum bestrichen und dann für eine halbe Stunde zum Fest-werden in den Kühlschrank gestellt.
Die restliche Swiss Meringue Buttercreme (für meine Torte mit 20 cm Durchmesser reicht eine dreifache Zutatenmenge aus 3 Eiweiß, 150 g Zucker und 225 g Butter aus) habe ich in drei Portionen geteilt und mit ein wenig Gel-Lebensmittelfarben gelb, blau und rot angefärbt.
Zum Dekorieren werden  drei Spritzbeutel mit einer runden Tülle benötigt.
Man spritzt runde Tupfen auf die Silvestertorte, setzt einen Teelöffel in die Mitte des Cremekreises, drückt leicht an und zieht ihn weg.
Dann fährt man oberhalb der ersten Reihe mit der anderen Farbe fort.
Swiss Meringue Buttercreme
Bunt angefärbte Swiss Meringue Buttercreme
Nur noch das Symbol für das kommende Jahr aufsetzen, fertig. Frohes Neues Jahr 2017!
Neujahrstorte
Silvestretorte 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.