Olga Bäumler - Fondantissimo

Wunderschöne hand-modellierte Tortenfiguren und Rezepte
Russische Blini (dünne Pfannkuchen) mit Hackfleisch
Backen

Russische Blini (dünne Pfannkuchen) mit Hackfleischfüllung

Blini sind dünne Eierkuchen, kommen aus Osteuropa und können auch eingerollt mit verschiedenen Füllungen, süß oder herzhaft, gegessen werden. Hier stelle ich die herzhafte Variante mit Hackfleischfüllung, wie sie sehr beliebt in meiner Familie ist, vor.

Zwei Pfannkuchen (Blini) mit Hack

Zutaten für den Blini-Teig:

  • 4 Eier

  • 2 Teelöffel Zucker

  • 1/2 Teelöffel Salz

  • 1/2 Teelöffel Backsoda oder 1 Pck. Backpulver

  • 300 g Mehl

  • 600 ml Milch

  • 100 g Butter zum Braten

Zutaten für die Blini-Fleischfüllung:

  • 500 g Hackfleisch gemischt

  • 1 große Zwiebel

  • 1 Knoblauchzehe

  • Pfeffer

  • Salz

  • Kräuter (Dill, Petersilie)

  • 1-2 Esslöffel Öl zum Anbraten

  • evtl. Chili, gerieben

  • 1 Glas Wasser

Hackfleischfüllung-Zubereitung:

  • Zwiebel schälen und in kleine Würfel hacken.

  • Hackfleisch in die vorgeheizte Pfanne geben und scharf anbraten. Wenn nötig, etwas Öl zugeben.

  • Zwiebeln dazugeben und mitbraten.

  • Knoblauch auspressen und kurz mitdünsten.

  • Salzen und pfeffern.

  • 1 Glas Wasser eingießen und auf kleiner Flamme dünsten, bis das ganze Wasser weg ist. Das Fleisch soll weich und saftig sein.

  • Mit Kräutern und evtl. Salz und Pfeffer abschmecken, beiseite stellen. Wer es scharf mag, kann noch geriebene Chili-schoten zu geben.

Blini backen:

  • In einer Schüssel Eier, Salz, Zucker und Soda (Backpulver) und etwas Milch verquirlen.

  • Danach Mehl in die Schüssel sieben und alles zu einem Brei ohne Klumpen verrühren. Erst danach die restliche Milch zugeben und gut verrühren.

  • Eine Pfanne heiß werden lassen, mit einem Stückchen Butter einfetten, etwa einen 1/2 Schöpflöffel Teig hineinfüllen, durch schwenken der Pfanne gut verteilen und erst auf einer, dann von der anderen Seite braten. Einen Pfannenwender benutzen. 


Blini braten

Gieße nur soviel Teig in die Pfanne ein, wie es nötig ist, um den Boden dünn zu bedecken. Das ist einer der Fälle, wo ich sagen würde: “Weniger ist mehr”. Russische Blini backen erfordert etwas Geschick, aber mit etwas Übung schaffst du es! Die Mühe lohnt sich. 

Russische Blini

  • Auf jeden Pfannkuchen nah am Rand einen Esslöffel Hackfleischfüllung legen, Seiten einschlagen und einwickeln.

Russische Blini mit Hackfleischfüllung

Es entstehen ungefähr 14 bis 16 kleine Päckchen, was für 3-4 Personen (bei einem durchschnittlichen Appetit:)) ausreichen sollte. In der heißen Pfanne ohne Fett nochmal kurz anbraten. So bleiben die Blinitaschen in Form und werden außen schön knusprig.

Am Besten sofort essen, solange die Pfannkuchen noch warm sind.

Russische Blini (dünne Pfannkuchen) mit Hackfleisch

Viel Spaß beim Backen und guten Appetit!

Anmerkung am Rande:

Selbstverständlich können Blini auch einfach mit saurer Sahne, Konfitüre, Honig oder mit Kaviar gegessen werden. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.