Olga Bäumler - Fondantissimo

Wunderschöne hand-modellierte Tortenfiguren und Rezepte
Kartoffeln im Speck-Käse-Mantel mit Bärlauchpesto
Kochen

Kartoffeln im Speck-Käse-Mantel mit Bärlauchpesto

Eine sehr gut gelungene Kombination sind diese überbackenen, in einen Speck-Käse-Mantel eingehüllten Pellkartoffeln und würzig-nussiges Bärlauchpesto.

Das Gericht gehört zu einem ständigen Sortiment in meiner Küche.

Bärlauch erfreut sich in letzter Zeit einer immer wachsenden Beliebtheit, und meiner Meinung nach, völlig zu Recht.  Die scharfen Blätter sind so etwas wie Schnittlauch und Knoblauch zusammen, einfach lecker! Unter Hitzeentwicklung verliert der Bärlauch seinen charakteristischen Geschmack, deswegen wird er roh gebraucht, wie z. B., in unserem Pesto. Wir nutzen hier Blätter und Stängel, die klein geschnitten werden.

Zutaten

Für die Kartoffeln:

  • 12 kleine Kartoffeln
  • 12 Scheiben Bacon
  • 4 Scheiben Gouda Käse mittelalt
  • 10 g Butter

Außerdem:

Holzspießchen

Zutaten für Kartoffeln in Speck-Käse-Mantel
Zutaten für die Kartoffeln in Speck-Käse-Mantel

Für das Bärlauchpesto:

  • 100 g frischen Bärlauch
  • 50 g Petersilie frisch oder tiefgefroren
  • 50 g Pinienkerne
  • 100-125 ml Olivenöl
  • 2 EL (30 g) Parmesan Käse
  • Salz
  • Pfeffer
Zutaten für Bärlauchpesto
Zutaten für Bärlauchpesto

Zubereitung

Kartoffeln:

Kartoffeln 15 Minuten kochen, kalt abschrecken, abkühlen lassen und pellen.

Jede Kartoffel mit Butter einreiben, mit 1/3  Scheibe Gouda Käse und  1-em Streifen Bacon  umwickeln und mit Spießchen feststecken.

Man kann den Käse auch weglassen, wenn man ihn nicht mag, mit Pesto schmecken die Kartoffeln trotzdem sehr gut.

Jede Kartoffel mit Käse und Speck umwickeln

Bei 200-220 °C im vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten backen. Die Holzspießchen entfernen!

Pellkartoffeln, mit Speck und Käse überbacken

Dazu Bärlauchpesto reichen.

Bärlauchpesto zubereiten:

Bärlauch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden.

Bärlauchblätter und Stängel klein schneiden

Pinienkerne nur leicht anrösten, so schmecken sie am Besten. Nach dem Abkühlen mahlen.

Pinienkerne bei milder Hitze anrösten

Parmesan fein reiben.

Parmesan, Kräuter und Pinienkerne für Bärlauchpesto
Kräuter klein schneiden, Kerne mahlen und Käse fein reiben.

Ich zerkleinere alle Zutaten im elektrischen Zerkleinerer, damit kann ich verschiedene Mahlgrade, so wie ich mir das wünsche, erreichen.

Alle Zutaten miteinander vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen und so viel Öl zugeben, dass eine breiige Konsistenz entsteht.

Wenn du eine völlig homogenes Sauce haben möchtest, kannst du das Pesto noch zusätzlich pürieren. Ich habe es bei der körnigen Beschaffenheit belassen und war mit dem Ergebnis mehr als zufrieden. Das Pesto schmeckt göttlich!

Bärlauchpesto
Ungekochte würzige Bärlauchsauce

Bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren.

Das Bärlauchpesto zu den fertig gebackenen Kartoffeln reichen und genießen! Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.