Olga Bäumler - Fondantissimo

Wunderschöne hand-modellierte Tortenfiguren und Rezepte
Einhorntorte
Backen

Einhorn Torte

Das reinste Fabelwesen Einhorn steht für das Gute und erfüllt dir jeden Wunsch. Diese Torte habe ich für meine Mutter zum Muttertag gemacht. Es war nicht leicht, dieses klassische Einhorn zu modellieren. Über das Ergebnis dürft ihr urteilen. Meine Mutter hat sich jedenfalls sehr gefreut, also habe ich mein Ziel erreicht:).

Einhorntorte

Tortenboden

Zutaten für eine 26-28 cm große Springform oder 2 x 20 cm Ø Springformen:

  • 225 g Butter
  • 225 g Zucker
  • 225 g Mehl
  • 4 Eier
  • 2, 5 TL Backpulver
  • 1 EL Milch
  • 5 Tropfen Zitronenaroma (oder anderes beliebiges Aroma)
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:

Den Backofen auf 180°C bei Ober- und Unterhitze vorheizen.

Eier trennen.

Eiweiß mit einer Prise Salz in einer fettfreien Schüssel steif schlagen.

Butter weich werden lassen und mit Zucker schaumig rühren.

Eigelbe nach und nach unterrühren.

Aroma und gesiebtes, mit Backpulver vermischtes Mehl unterarbeiten.

Eisschnee vorsichtig unterheben.

Den Teig in eine mit Backpapier belegte und ausgefettete Springform füllen, glatt streichen und in den heißen  Backofen schieben.

25-30 Minuten backen. Ca. 10 Minuten in der Springform stehen lassen, danach auf Kuchengitter stürzen und komplett abkühlen lassen.

Den abgekühlten Tortenboden mit der gekühlten Mascarpone-Creme bestreichen und wieder in den Kühlschrank stellen. Währenddessen die Schokoladenglasur zubereiten.

Mascarpone-Creme

Zutaten:

  • 250 g Mascarpone
  • 200 ml Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
  • 30 g Puderzucker, gesiebt
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 1 Pck. Sahne steif

Zubereitung:

Gut gekühlte Schlagsahne eine Minute anschlagen, dann Sahne fest und den Puderzucker einrieseln lassen und steif schlagen.

Mascarpone mit gesiebtem Puderzucker glatt rühren und allmählich die Sahne unterrühren.

Sollte dir die Creme nicht süß genug erscheinen, kannst du weiter Puderzucker einrühren: Auch Sahne fest kann hinzugefügt werden, wenn du eine festere Creme brauchst.

Ich habe ein Paar Tropfen Zitronenaroma beigegeben. 2 TL abgeriebener Schale von einer Bio-Zitrone runden den Geschmack ab.

Mascarpone-Creme

Diese Creme ist sehr mild und hat eine wunderbar zarte Konsistenz. Nach dem Kühlen lässt sie sich sehr gut verstreichen. Die Mascarpone -Creme passt ausgezeichnet zu Früchten.

Schokoladenglasur

Zutaten:

  • 8 g Gelatine
  • 250 g Zucker
  • 80 g Backkakao
  • 80 ml Sahne
  • 80 ml Wasser
  • 50 g Bitterschokolade

Zubereitung:

Gelatine im kalten Wasser für 5-7 Min. einweichen.

Zucker, gesiebten Kakao, Sahne und Wasser zum Kochen bringen, vom Herd nehmen, zerkleinerte Schokolade hinzufügen, leicht ausgedrückte Gelatine unterrühren.

Die Glasur durch einen Sieb gießen und bis auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Schokoladenglasur

Die Torte aus dem Kühlschrank nehmen, auf ein Gitter über ein großes Gefäß stellen und die Glasur darüber gießen. Eventuell mit einer Tortenpalette verstreichen. Die heruntergeflossene Glasur, die sich im Auffanggefäß sammelt, kann man wieder verwenden.

Da die Glasur eine Temperatur von ca. 20 °C hat und die Torte im Kühlschrank gekühlt wurde, schmilzt die Mascarpone-Creme nicht.

Schokoladen Spiegelglasur

Die Torte mit einem Tortenheber auf eine Tortenplatte übertragen und im Kühlschrank erkalten lassen.

Mit aus weißem Fondant und Modellierschokolade ausgestochenen Blättern und Blüten dekorieren und den Einhorn in die Mitte legen. Den Einhorn habe ich wie die Blätter aus dem Fondant modelliert. DEm Fondant wurde kein CMC oder Blütenpaste beigemischt, er ist außen getrocknet, aber innen weich und kann gegessen werden. Der Kopf des Einhorns muss mit einem Spagettihalm oder Lollypop Stick unterstützt werden. Die einzelne Elemente werden mit einem essbaren Kleber aneinander geklebt.

Einhorntorte mit Blätter aus Modellierschokolade dekorieren

Für den unteren Rand der Torte habe ich einen blümchenförmigen Strang aus Modellierschokolade mit dem Extruder gemacht und ihn mit dem Muschel Tool eingedrückt.

Einhorntorte

Alles Gute zum Muttertag!

Liebe Grüße

Olga

PS: Wenn du kein großer Einhorn-Fan bist, und das soll es tatsächlich geben :), aber ein Herz für reale Wesen wie Pferde hast, käme für dich womöglich die unten abgebildete Figur in Frage. Sie kann bei mir in verschiedenen Farben bestellt werden. Der Preis beträgt 50 € zzgl.Versandkosten.

Pferd, Figur aus Fondant, Tortendeko- aus Zuckermasse
Dekofigur Pferd in Weiß mit lila Schleife in der Mähne, Fondant

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.