Olga Bäumler - Fondantissimo

Wunderschöne hand-modellierte Tortenfiguren und Rezepte
Backen

Apfel Crumble

Ich wollte es schon lange ausprobieren und habe heute ohne große Vorbereitung und Zeitaufwand ganz spontan zum Kaffee Apfel Crumle gebacken. Dieser Kuchen kommt ganz ohne Boden aus, er besteht nur aus saftigen Früchten und dicken knusprigen Streusel und ist in England und in den USA verbreitet. Die Obstsorten können  je nach saisonalen Angeboten variiert werden, und die Streusel durch Zugabe von verschiedenen Nusssorten ebenfalls im Geschmack verändert werden.

Die Zubereitung ist sehr leicht und schnell erledigt, die Backzeit beträgt nur 35 Minuten.

Diesem Nachtisch kann noch ein I-Tüpfelchen mit Speiseeis oder Vanillesauce aufgesetzt werden.

Da der Teigboden bei Crumble gänzlich fehlt, kann man das Dessert nicht aus einer Backform auf eine Tortenplatte übertragen, ohne das es auseinander fällt. Daher empfiehlt sich die Zubereitung in einer schönen Tarteform, die man auf den Tisch stellen kann. Eine typische Tarteform ist flach, rund, hat einen gewellten oder geriffelten Rand und wird nicht nur für Obstkuchen, sondern auch für Tarte, Quiche und Zwiebelkuchen verwendet.

Ich habe heute Crumble mit Äpfel und ein Paar Heidelbeeren in einer tarteform gemacht. Beliebt sind Birnen, Rhabarber, Pflaumen und Beeren Crumle.

Apfel Crumble Nahaufnahme

Zutaten:

  • 3-4 große säuerliche Äpfel (ca. 800-900 g), z. B., Boskoop
  • 2 EL brauner Zucker für die Äpfel ( schmeckt im Unterschied zum weißen Zucker leicht nach Karamell)
  • 1 /4 TL Zimt
  • 150 g Butter
  • 225 g Mehl
  • 75 g Haselnusskerne, gemahlen
  • 1 Prise Salz
  • 130 g Zucker für die Streusel
  • 1 Pck. Vanillin Zucker

Zubereitung:

Für die  Streusel Butter schmelzen, 130 g Zucker, 1 Prise Salz, Vanillin Zucker, Nüsse und Mehl zusammenfügen. Alle Zutaten mit Knethaken eines Handrührgerätes oder am einfachsten per Hand (es ist ein wunderbares Gefühl) vermischen. Ich mag große Streusel (s . Bild), aber natürlich kann man sie auch zerkrümmeln und kleiner machen.

Man kann klassische Streusel mit 300 g Mehl ganz ohne Nüsse zubereiten,  oder einen Teil (75 g) des Mehls durch gemahlene Nüsse (Mandeln oder Haselnüsse) ersetzen und auf diese Weise ihnen eine bestimmte Geschmacksrichtung geben.

Für Apfel Crumble 3-4 Äpfel schälen, entkernen, achteln und in ca. 2 cm kleine Würfel schneiden.

Apfelstückchen mit Zucker, Vanillin Zucker und nach Wunsch mit Zimt bestreuen und vermischen.

Äpfel für Apfel Crumble vorbereiten

Eine Tarteform buttern, evtl. mit Semmelbrösel bestreuen.

Die Äpfel in der Auflauf- oder Tarteform verteilen.

Äpfel für Apfel Crumble in der Tarteform

Mit Streusel bedecken. Ich hatte noch Heidelbeeren übrig und habe eine Handvoll darauf verteilt.

Apfel Crumble vor dem Backen

Im auf 180 °C vorgewärmten Backofen 35-40 Minuten backen, bis die Streusel gebräunt sind.

fertig gebackenes Apfel Crumble

Nach Wunsch mit Vanilleeis oder Vanillesauce genießen.

Eine Portion Apfel Crumble

Guten Appetit!

PS: Deine Erfahrungen mit Crumble aller Art würden mich sehr interessieren. Schreibe doch einen Kommentar, es hat keine Nachteile für dich:). Mein Fazit für das Gericht: lecker, schnell, unkompliziert, aber Kuchen mit einem Teigboden finde ich irgendwie vollständiger, runder im Geschmack. Nur wenn es mal schnell gehen muss, absolut eine Alternative.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.